[rev_slider_vc alias=”main”]

Was bedeutet Zukunftsstadt?

Ein Roboter als Nachtwächter, Lastenräder mit Elektro-Antrieb in der ganzen Stadt und in allen Schulen wird zweisprachig unterrichtet. So könnte Bocholt im Jahr 2030 aussehen – oder ganz anders!

Für Bocholt gibt es viele Ideen, die das Leben in der Stadt verbessern. Diese  mit den Bürgerinnen und Bürgern zu diskutieren, gemeinsame Visionen für die Zukunft zu entwickeln und zu erproben – darum geht es im Wettbewerb „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Die erste Phase, an der rund 50 Städte bundesweit teilnahmen, hat Bocholt erfolgreich abgeschlossen. Bocholt ist jetzt als eine von 20 Städten in der zweiten Runde!

In Bocholt steht die Zukunftsvision unter dem Titel „Atmendes Bocholt 2030+“. Während der zweiten Phase werden Workshops und sogenannte Planungszellen mit Bürgerinnen und Bürger durchgeführt. So soll ein Konzept mit verschiedenen Maßnahmen für ein „Atmendes Bocholt 2030+“ entstehen.

Wie wichtig ist dieses Projekt?

Mit diesem Projekt bestimmen die Bürgerinnen und Bürger die Zukunft ihrer Stadt mit. Mit ihren Ideen soll das Bocholt der Zukunft gestaltet werden.

Der Wettbewerb ist in drei Phasen unterteilt:

In der ersten Phase wurden gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, der lokalen Politik, der Wissenschaft und lokalen Unternehmen Ideen gesammelt, die in die Entwicklung der Zukunftsvision einfließen. Diese Phase hat Bocholt erfolgreich abgeschlossen.

In der zweiten Phase wird aus diesen Ideen ein Konzept entwickelt.

In der dritten Phase werden erste Teile des Konzeptes umgesetzt. In die dritte Phase schaffen es nur 8 der ursprünglich 52 Kommunen – und Bocholt will dabei sein!

Darum: Mach´ mit, bringe dich ein  – damit wir auch in Zukunft sagen können „Nörgens bäter as in Bokelt“!

Was kann ich dafür tun?

Du lebst Bocholt und weißt, was deine Stadt ausmacht. Gemeinsam mit dir wollen wir die Zukunft von Bocholt gestalten. Darum brauchen wir dich!

Du kannst dich auf verschiedene Weise in das Projekt einbringen:

  • Kommentiere die Artikel und teile uns deine Meinung zum Thema mit!
  • Mache bei den Workshops mit!

 

Bitte beachte: Hochgeladene Kommentare werden nicht sofort auf der Internetseite sichtbar sein.

Aktuelle Nutzereinträge

Städtebau & Infrastruktur

Aktuelle Beiträge

Fahrradparken in Bocholt? – Aber sicher!

Am Samstag, 3. Juli, werden an drei Standorten in der Innenstadt kostenlose, sichere Abstellmöglichkleiten angeboten Steigen mehr Bürgerinnen und Bürger aufs Fahrrad um, wenn es sichere, kostenfreie Abstellmöglichkeiten für Räder in der Bocholter Innenstadt gibt? Um das herauszufinden, werden am Samstag, 3. Juli 2021, an drei Standorten in der Bocholter Innenstadt kostenlose, sichere Fahrradabstellmöglichkeiten angeboten. […]

Bildung & Erziehung

Aktuelle Beiträge

Aktiv für gesünderen Kinder und Jugendliche

Am 16. und 17. September 2022 fand die zweite GUT DRAUF-Basisschulung von Fachkräften statt, die diese zwei Tage voller Aktivitäten dazu nutzten, um sich neue Ideen für ihre Arbeit zu holen. Pädagoginnen – der einzige Mann musste leider kurzfristig absagen – aus Bocholt und Umgebung qualifizierten sich über dieses Angebot des Zukunftsbüro Bocholt in Kooperation […]

Lebensqualität & Freizeit

Aktuelle Beiträge

Kooperation und Pflanzen wachsen – Diepenbrockschule und Essbare Stadt pflegen Kräuterbeete

Am Freitag, 02.09.2022 wurde in der Zeit von ca. 15:00 – 15:45 Uhr von Torsten Wolberg von der Essbaren Stadt Bocholt-Borken e.V. mit einer Gruppe von Kindern der offenen Ganztagsschule der Diepenbrockschule ein kurzweiliger Mini-Workshop gestaltet. So konnten die Schülerinnen und Schüler vieles über die verschiedenen Pflanzen und Kräuter lernen, die seit einigen Monaten in […]

Internationalisierung & Wirtschaft

Aktuelle Beiträge

Internationales Know-How

In 2030 schicken die großen Bocholter Unternehmen ihre Studenten für ein Semester ins Ausland. So holen sie internationales Know-How nach Bocholt. von Thomas H. / Bocholt

Umwelt, Energie, Nachhaltigkeit

Aktuelle Beiträge

Saubere Stadt

Meine Vision: Nirgendwo liegt Müll. An jeder Ecke stehen Mülleimer, die man verschließen und öffnen kann. Bäume und Blumen stehen an den Straßen. von: Arianna Piemontese in der Mindbox im Rathaus

1200px-Solid_color_You_Tube_logo

Aktuelle Nachrichten

Aktiv für gesünderen Kinder und Jugendliche

Am 16. und 17. September 2022 fand die zweite GUT DRAUF-Basisschulung von Fachkräften statt, die diese zwei Tage voller Aktivitäten dazu nutzten, um sich neue Ideen für ihre Arbeit zu holen. Pädagoginnen – der einzige Mann musste leider kurzfristig absagen – aus Bocholt und Umgebung qualifizierten sich über dieses Angebot des Zukunftsbüro Bocholt in Kooperation […]

Kooperation und Pflanzen wachsen – Diepenbrockschule und Essbare Stadt pflegen Kräuterbeete

Am Freitag, 02.09.2022 wurde in der Zeit von ca. 15:00 – 15:45 Uhr von Torsten Wolberg von der Essbaren Stadt Bocholt-Borken e.V. mit einer Gruppe von Kindern der offenen Ganztagsschule der Diepenbrockschule ein kurzweiliger Mini-Workshop gestaltet. So konnten die Schülerinnen und Schüler vieles über die verschiedenen Pflanzen und Kräuter lernen, die seit einigen Monaten in […]

Walk & Talk Innenstadt – Walking-Angebot, 01.09.2022, 10 Uhr

Bewegung und Perspektivwechsel „Ich lebe schon 40 Jahre in Bocholt und habe gedacht, ich kenne hier schon alles“ (Teilnehmerin, 70 Jahre) Auch am kommenden Donnerstag, 01.09.2022 startet um 10 Uhr wieder die sportliche Walking Tour durch die Bocholter Innenstadt. Bereits seit über einem Jahr trifft sich nun an jedem 1. Donnerstag im Monat eine nette […]

“Weberplatz” nun bespielbar

Fertigstellung der Grünfläche Weberstraße Die Grünfläche an der Weberstraße in der Bocholter Innenstadt ist endlich fertig gestellt. Im Rahmen der Umbauarbeiten der Grünfläche vor dem Kardinal-Diepenbrock-Stift wurden Wegeführungen, Spielbereiche für Kleinkinder und Kinder sowie Sitzmöglichkeiten und Staudenpflanzungen neu angelegt. Die Grünanlage bietet nun einen Spielbereich mit einem Kletter- und Balancierparcours und eine Gruppenschaukel und darüber […]

Auftakt des Gesundheitsprogramms “Check-Up und los!”

Das von der Stadt Bocholt im Rahmen des Zukunftsstadt-Projekts auf die Beine gestellte Gesundheitsprogramm “Check-Up und los!” ist mit einer Auftaktveranstaltung in der Mensa Benölkenplatz erfolgreich gestartet – rund 50 Programmteilnehmende waren dabei. Nachdem Richard Förg und Sascha Terörde die Anwesenden im Namen der Stadt Bocholt begrüßten, unterstrich Prof. Dr. Volker Rittner von der Deutschen […]

GUT DRAUF-Schulung

An insgesamt drei Schulungstagen im November 2021 sowie April 2022 ließen sich 13 pädagogische Fachkräfte aus Bocholt und Umgebung als GUT DRAUF-Teamer und -Teamerinnen schulen. Im Rahmen des Projektes Zukunftsstadt 2030+ – Atmendes und bewegtes Bocholt wurde dieses Angebot zusammen mit dem transfer e. V. geschaffen, um die Vernetzung zu fördern und über die gecoachten […]

Corona aktuell: Impfungen für Kinder und Jugendliche

Dienstag, 11. Januar 2022 als Videokonferenz // Fachleute berichten und stehen Rede und Antwort Zu einer offenen Online-Informationsveranstaltung zum Thema „Corona aktuell: Impfungen von Kindern und Jugendlichen – Hintergründe und Informationen“ luden am 11. Januar 2022 die Stadt Bocholt, die Zukunftsstadt 2030+ und das lokale Ärztenetzwerk BOHRIS ein. Expertinnen und Experten aus unterschiedlichen Bereichen informierten […]

Ehrenamtliche Gesundheitsbegleiterinnen und -begleiter gesucht

Fertigstellung der Grünfläche Weberstraße Die Grünfläche an der Weberstraße in der Bocholter Innenstadt ist endlich fertig gestellt. Im Rahmen der Umbauarbeiten der Grünfläche vor dem Kardinal-Diepenbrock-Stift wurden Wegeführungen, Spielbereiche für Kleinkinder und Kinder sowie Sitzmöglichkeiten und Staudenpflanzungen neu angelegt. Die Grünanlage bietet nun einen Spielbereich mit einem Kletter- und Balancierparcours und eine Gruppenschaukel und darüber […]

Übergabe des Bürgergutachtens 2021

Live-Übertragung auf den städtischen Social-Media-Kanälen ab 18:15 Uhr Im Oktober 2020 tagten rund 60 Bürgerinnen und Bürger sowie Vertreter verschiedener Institutionen in sogenannten Planungszellen im Rahmen des Projektes Zukunftsstadt 2030+ über drei Tage zu Themen der Stadtentwicklung. Zum zweiten Mal nach 2017 wurde dieses arbeitsintensive Beteiligungsformat in Bocholt durchgeführt und die Ergebnisse der drei Tage […]

Partner:

Wettbewerb “Zukunftsstadt” im Wissensjahr 2015

Leise Autos, die keine Abgase mehr ausstoßen. Gesundes Gemüse, das auf Hausdächern gedeiht. Neue Gebäudekonzepte, die aus Abwasser klimafreundliche Energie gewinnen. Für die Stadt der Zukunft gibt es viele Ideen, die das Leben in der Stadt verbessern. Diese mit den Bürgern zu diskutieren, gemeinsame Visionen für die Zukunft zu entwickeln und in ersten Städten zu erproben – darum geht es im Wettbewerb „Zukunftsstadt“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. 51 ausgewählte Städte, Gemeinden und Landkreise entwickeln dafür gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaft, lokaler Politik, Wirtschaft und Verwaltung eine ganzheitliche und nachhaltige Vision 2030+ für ihre Kommune. Über drei Phasen hinweg sollen die Visionen am Ende, ab dem Jahr 2018, in Reallaboren umgesetzt und dem Praxistext unterzogen werden.

gefördert von:

Gemeinsam für das Bocholt von Morgen!

Für mehr Lebensqualität: Zukunftsvision einer Stadt und ihrer Bürgerschaft